Schulhunde­ausbildung
Fürstenfeld­bruck­/Ober­bayern:

Ausbildungsleitung: Hildegard Stepberger und Ursula Stein




Zwei Frauen mit Hunden auf einer Wiese an der Hundeschule Amperland bei der Schulhundeausbildung


Die Hundeschule Amperland bietet Ihnen umfassende  Möglichkeiten bei der Schulhundeausbildung.


Sie werden schon unterstützt bei der Auswahl der Rasse und des Züchters wenn Sie einen Welpen holen.


Ab dem Welpenalter können Sie die Hundeschule besuchen und mit etwa 12 Monaten, ist der Hund von der Grundausbildung her soweit, das Sie  die Schulhundeausbildung absolvieren  und mit 18 Monaten die Prüfung ablegen können.


Selbstverständlich können Sie, wenn Sie schon einen Hund haben, die Schulhundeausbildung absolvieren, wenn sein Grundgehorsam entsprechend gut ist.









Bei der Ausbildung begleitet Sie als weiterer Pädagoge:
Florian Venus,  Sachkundenachweis D.O.Q.-Test 2.0, geprüfter, zertifizierter Schulhundeführer
Gymnasiallehrer für Deutsch und Sport, aktuell an der "Städtischen Schulartunabhängigen Orientierungsstufe", fünfte und sechste Jahrgangsstufe tätig



Falls es noch Defizite gibt, besteht die Möglichkeit einen Vorbereitungskurs zu besuchen, alternativ im Einzeltraining diese aufzuarbeiten.


Sie können den Sachkundenachweis D.O.Q.-Test 2.0 (Hundeführerschein)  in Praxis und Theorie in der Hundeschule absolvieren.


Es werden künftig auch Weiterbildungen angeboten, um die Vorgaben der Selbstverpflichtung im Schulhundweb zu erfüllen.


Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, ebenso für die schulischen Belange die Studienrätin Grundschule Frau Ursula Stein, zertifizierte Schulhundeführerin und Herr Florian Venus. 





Die Ausbildung  umfasst 9 Monate und findet einmal im Monat Sonntags statt. Die Ausbildung der Hundeschule Amperland ist eine vom Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e.V. anerkannte und gelistete Weiterbildung. Die Richtlinien der Broschüre von Sicherheit im Unterricht des Kultusministeriums vom  14.06.2019 werden ebenso erfüllt. Die Ausbildung umfasst 80 Präsenzstunden (106 UE).

Es besteht auch die Möglichkeit sich beim Schulhundweb nach abgeschlossener Ausbildung als Schulhundteam listen zu lassen. Die Ausbildung wird von Frau Hildegard Stepberger (Kynologie) und Frau Stein (Pädagogik) geleitet. Nach der Ausbildung lassen wir Sie nicht alleine, eine weiterführende Betreuung ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Anmeldungen auch  über FIBS  möglich.




Inhalte der Ausbildung

  • Voraussetzungen für einen Schulhund
  • Grundlagen der Mensch-Tier-Beziehung
  • Theorie und Praxis einer tiergestützten Pädagogik
  • Grundlagen pädagogischer Konzepte für die hundegestützte Arbeit in der Schule
  • Grundlagen der Anatomie, Physiologie, Hygiene und Gesundheit des Hundes.
  • Lernverhalten von Hunden in Theorie und Praxis
  • fundiertes Wissen im Bereich des Ausdrucksverhaltens von Hunden ( Stress, Beschwichtigung, Angst und Aggression)

Gewöhnung an schulbezogene Situationen und Reize
• Erkennen der Belastungsgrenze des Hundes
• Stressmanagement für den Hund mit Ausgleichsbeschäftigung
• Hygienekonzept und Notfallplan für den Einsatz in der Schule




Praktisches Training mit den Hunden

  • Aufbau eines Markers
  • Festigung des Grundgehorsams
  • Deckentraining
  • vorsichtiges Nehmen eines Leckerlis
  • Menschen nicht anspringen
  • verschiedene schulbezogene Tricks
  • ein Pausensignal kennen
  • Ruhe bewahren bei akustischen und optischen Reizen
  • Aufbau und Verbesserung der Impulskontrolle


Prüfungsinhalt

  • Mindestalter des Hundes 18 Monate bei der Prüfung
  • Schriftliche Prüfung der Ausbildungsinhalte
  • Erstellen eines Konzept zum Einsatz des Hundes in der Schule
  • praktische Prüfung vor Ort und Kolloquium
  • Erstellen einer Videosequenz in der man den Hund in seiner Arbeit als Schulhund sieht (Dauer 20 Minuten)
  • D.O.Q.-Test 2.0 (Bundeseinheitlicher Hundeführerschein) auf Wunsch




Die neue Ausbildung für 2024/2025 steht fest:

Ausbildung Kottgeisering

Sonntags  9.30 Uhr - 17.30 Uhr

  • 20.10.24
  • 17.11.24
  • 15.12.24
  • 19.01.25
  • 16.02.25
  • 23.03.25
  • 27.04.25
  • 11. und 25.05.25
  • 08.06.25


Ausbildung Grafrath

Sonntags 9.30 Uhr- 17.30 Uhr

  • 27.10.24
  • 10.11.24
  • 08.12.24
  • 26.01.25
  • 23.02.25
  • 16.03.25
  • 13.04.25
  • 25.05.25
  • 01.06.25

 


Kosten

je Seminartag € 145,00:  Die Ausbildungsgebühr kann auch monatlich in Teilbeträgen bezahlt werden.


D.O.Q.-Test. 2.0 Praxis und Theorie, Kosten:  150,00 €


Ausbildung 2  findet im Schützenstüberl in der Gaststätte Wirtshaus zur Amperschlucht, Mauerner Str. 16, 82284 Grafrath statt.

Ausbildung I in Kottgeisering in der Sportgaststätte, Im großen Saal, Jesenwanger Str. 19,

82288 Kottgeisering statt.


Anmeldungen über das Kontaktformular oder unter 0178- 233 68 68


 
E-Mail
Anruf
Infos